DSC_5194
logo-f-schlepp-3 IMG_4045

Zündungsschalter Entwicklungsstufe  4                              07.05.14

Zielsetzungen /Grundüberlegungen:

Die Ausrüstung eines Modells mit Rauchpatronen war immer mit einigem Aufwand, nicht nur die Herstellung der eigentlichen Randbogenhalter zur Aufnahme der Patronen, sondern auch mit umständlichen Lötarbeiten der Elektronik verbunden.

  • oft sind vor allem bei größeren Modellen alle Kanäle der Empfangsanlage belegt so dass ein zusätzlicher Kanal für die Zündung selten zur Verfügung steht.
  • Gerne wollte ich mehrere Funktionen in einem Kanal zusammenfassen. Einen Funktionstest des Systems und ggf. 2 frei programmierbare Stufen zur Zündung von z.B : Bengalfeuer und danach Rauch oder sogar unterschiedliche Farben nach Belieben zünden.
  • Die Konfektionierung der Patronen mit einem Zündplättchen vereinfachen. ( keinen UNI Stecker mehr anlöten müssen, siehe ältere Versionen)
  • Die Rauchpatronenhalter inkl. Elektronik für alle meine Modelle nutzen.
  • IMG_4194

Lösung:

 

In den vergangenen Monaten brachte Multiplex die neue Smart SX Flexx Anlage, mit dem RX 4/9 Flexx ID Empfänger und den Schalterbaustein MULTIswitch Flexx heraus.

Diese 2 Grundelemente und ein paar Zubehörteile erfüllen alle meine zuvor geäußerten Zielsetzungen.

IMG_4190

Details:

Der oder die Empfänger können ohne Probleme an bestehende MPX Anlagen gebunden werden. ( autarkes System )

Der oder die Schalterbausteine MULTIswich Flexx können über den MPX Louncher frei programmiert werden.

Ein zusätzlicher Kanal ist nicht nötig.

Mehrere Schaltstufen bis zu 3 Stück mit zusätzlichen Optionen sowie meine gewünschte Testfunktion des Systems sind über eine LED möglich.

Durch die am Schalterbaustein abgebrachten Schraubklemmen können der oder die Zündplättchen und die Test LEDs' angeschraubt und auch wieder leicht entfernt werden / ohne zu löten.

Ein von mir zwischen Akku und Empfänger konfektionierter Schalter vereinfacht die Handhabung vor dem Start.

Strömungsgünstige Raketenspitzen nehmen die Steuerungseinheiten auf.

Diese Spitzen sind bei allen meinen Modellen einsetzbar.

IMG_4189

 

Option:

 

Der Baustein ist auch an einem zentralen Empfänger an der B/D Buche anzuschließen und mit entsprechenden Kabeln nach außen an die Flügelspitzen zu führen.

Auch für andere Verwendungszwecke z.B. Beleuchtung nutzbar.

 

Viel Spaß beim Basteln und Herausfinden neuer Möglichkeiten und Funktionen mit Multiplex.

IMG_4192

 

 

Ulf Reichmann

 

ZURÜCK ZUR HAUPTSEITE