DSC_5194 logo-f-schlepp-blau
IMG_4045

Heiko Baumgärtner bat uns, die nachfolgenden Zeilen und damit eine kleine Reportage vom diesjährigen Vogtlandpokal zu veröffentlichen ..

 

6. Vogtländischer F-Schlepp Pokal in Auerbach

Vom 13. bis 14. August war Auerbach wiederum Austragungsort des beliebten VogtlandPokals, wo man als Teilnehmer nicht nur am                              F-Schlepp Wettbewerb teilnehmen kann sondern darüber hinaus auch noch manntragende Luft schnuppern durfte, doch dazu nachher mehr.

Ein Teil der Modellvielfalt

Bei Übernachtungspreisen von EUR 8,00 lohnt sich auch die weiteste Anreise und so genossen auch Markus Ruf und Klaus Matz die Gastfreundschaft im schönen Vogtland.

Gestartet und geflogen wird nach den Regeln der Internationalen Deutschen Meisterschaft im F-Schlepp des DMFV, mit kleinen Modifikationen – nämlich der Besonderen,  daß Teammitglieder einander auch getauscht werden dürfen.

Die Drittplazierten Lutz Vanis und Eric Donnerhack

Somit konnte man eine stattliche Anzahl von 14 Teams an den Start bringen und am Samstag nach kleinen Regenfronten am späten Vormittag starten. Gesamt konnten vier Durchgänge geflogen und damit gewertet werden.

Im Hintergrund die Hallen, wo die Modelle nachts aufgerüstet stehen konnten

Ein Team aus Bamberg

Dietrich Knoll und Eberhard Schlosser von der Modellfluggruppe des Fliegerclubs in Auerbach waren sichtlich zufrieden mit der Stimmung im Wettbewerb und die Teilnahme auch einiger Teams aus bis zu 500 Kilometern entfernten Fliegerclubs zeigte einmal mehr, der Vogtlandpokal ist stark im Kommen.

Rudi als Schiedsrichter mit seinen bekannten Beisitzern

Gerade die Kombination aus manntragendem Flugplatzgeschehen und Wettbewerbsatmosphäre in der beliebten F.-Schlepp Sparte machen den Vogtlandpokal inzwischen so populär. Das man beim Wettbewerb auf einem manntragenden Flugplatz seine Modelle aufgebaut im Hangar übernachten lassen kann ist mancherorts bekannt und auch möglich, jedoch nach einem geflogenen Durchgang etwa mit  einer manntragenden Legende mitfliegen zu dürfen oder nur diesen zuzuschauen,  das ist im Vogtland wohl einmalig und das zu einem besondern Preis-/Leistungsverhältnis.

Alle waren sich einig, das im nächsten Jahr zu wiederholen!

Und wer nun überlegt, ob das was auch für ihn wäre, der ist schon hier und heute ganz herzlich willkommen, „preiswert übernachten und mitfliegen, kameradschaftliche Wettbewerbsphäre geniessen und einfach seinen Traum real zu erleben“, das ist „Der Vogtlandpokal“ in einem Satz formuliert.

Die fliegerische Leistungsdichte war wiederum sehr hoch und nach vier spannenden Durchgängen bis zuletzt siegte das Team Gerald Limmer und Heiko Baumgärtner vor

Gerald Limmer und Eric Donnerhak sowie Lutz Vanis und Heiko Baumgärtner.

klIMG_0527

Weitere Impressionen unter

www.fliegerklub-auerbach.de  Ú  Verein   Modellfluggruppe  Ú News

 

F-Schlepp FP1

 

ZURÜCK ZUR HAUPTSEITE